Ein Leben voller Klänge

Schall –  Töne, Klänge und Geräusche

Die erste Sinneserfahrung eines Menschen ist Hören. Das Ohr ist das einzige Sinnesorgan, das ab der 7. Schwangerschaftswoche bereits vollständig ausgeprägt ist und welches als letztes vor unserem Tod erlischt. Wir sind was wir hören. Das Ohr empfängt die Klangwellen, lässt sie ein in den Körper. Das Ohr ist dem Parasympathikus zugeordnet und steht für Entspannung.

Wir erfahren Klänge und Musik aber nicht ausschließlich über unsere Ohren, sondern auch über unseren Körper und dessen Zellen. Klänge habe großen Einfluss auf unser Wohlbefinden und können uns in ganz verschiedene Zustände (Freude, Ekstase, Ruhe, aber auch Unruhe Trauer, Wut usw.) versetzen. 

Damit wieder Ausgeglichenheit entsteht, finde ich es wichtig Menschen die Gelegenheit zu geben, dass sie sich entspannen können, dass sie einfach lauschen. Dass man Ihnen dafür eine Brücke baut, damit sie mit ihren Gedanken, mit ihren Erinnerungen landen können.

  • Facebook

© 2020 by Katja Schweiger.